RD – Wassernot

Datum: 14. August 2022 um 18:34
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart: Wasserrettung
Einsatzort: Campingsee Kahl
Fahrzeuge: Kahl 11/1, Kahl 40/1, Kahl 40/2, Kahl 56/1, Kahl 99/1


Einsatzbericht:

+++ Wasserrettungseinsatz am Kahler Campingsee +++

Am Sonntagabend kam es am Kahler Campingsee zu einem Großeinsatz für Feuerwehr, Wasserwacht und Rettungsdienst. Anrufer meldeten der Leitstelle gegen 18:30 Uhr, dass eine Person im See untergegangen sei. Sofort wurden mehrere Einheiten der Wasserrettung aus dem gesamten Landkreis, Taucher der Feuerwehr Aschaffenburg sowie die Feuerwehr Kahl und mehrere Einsatzmittel des Rettungsdienstes an die vermeintliche Unglücksstelle alarmiert. Ein Rettungshubschrauber sammelte auf dem Rückflug von Würzburg nach Frankfurt einen Taucher bei der Feuerwehr Aschaffenburg ein und brachte diesen ebenfalls an die Einsatzstelle. Insgesamt vier Boote suchten den See nach der vermeintlich vermissten Person ab. Bodengebunden wurden durch weitere Kräfte die Uferbereiche abgesucht. Zusätzlich unterstützte eine Drohne mit Wärmebildkamera und der Rettungshubschrauber Christoph 2 die Suchmaßnahmen aus der Luft. Jegliche Maßnahmen der rund 72 eingesetzten Kräfte verblieben ergebnislos. Der Einsatz wurde nach zwei Stunden abgebrochen. Bei der Polizei ist bisher keine Vermisstenanzeige eingegangen.

Hinweise der Feuerwehr:
Bitte verlassen Sie bei Einsätzen im Bereich der Seen unverzüglich das Gewässer und die Uferbereiche. Halten Sie Anfahrtswege frei, um anrückende Kräfte nicht zu behindern. Parken Sie ihr Fahrzeug immer so, dass Rettungszufahrten nicht behindert werden. Bitte beachten Sie, dass den Anweisungen von Feuerwehr und Betriebspersonal Folge zu leisten ist.

Bilder: 5vision.media