THL – Straße reinigen

Datum: 22. Juni 2021 
Alarmzeit: 8:49 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: A45 Aschaffenburg -> Gießen 
Fahrzeuge: Kahl 14/1, Kahl 40/1, Kahl 56/1 


Einsatzbericht:

+++ Motorschaden auf A45 +++

Ein Motorschaden an einem PKW rief heute gegen 08:50 Uhr die Feuerwehr Kahl auf den Plan. Zwischen der Anschlussstelle Alzenau Nord und Hanau platzte aus bislang ungeklärten Gründen der Motor an einem Fahrzeug. Infolgedessen wurden mehrere Liter Öl vor allem auf der linken, teilweise aber auch auf der rechten Fahrbahn und der Standspur verteilt. Die Autobahn wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch die Polizei vollgesperrt. Durch die Einsatzkräfte wurden die betroffenen Abschnitte abgestreut und Öl sowie Betriebsmittel im Anschluss wieder aufgenommen, um diese umweltgerecht zu entsorgen. Für die Reinigung der besonders stark verschmutzten Autobahnabschnitte wurde eine Fachfirma beauftragt. Die Feuerwehr Gemeinde Karlstein wurde ebenfalls mit an die Einsatzstelle alarmiert, um Verkehrsabsicherungsmaßnahmen sowie die Verkehrslenkung durchzuführen. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Autobahnmeisterei.