Datum: 26. September 2020 
Alarmzeit: 15:18 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Aschaffenburger Straße 
Fahrzeuge: Kahl 11/1, Kahl 14/1, Kahl 40/1, Kahl 56/1 


Einsatzbericht:

Heute Vormittag wurden die Kahler Feuerwehrleute zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Es wurde die Drehleiter benötigt um einen Patienten liegend und möglichst schonend vom Obergeschoss in den Rettungswagen zu transportieren. Hierbei wurde das Drehleiterpersonal von der Besatzung des Löschfahrzeuges unterstützt.

Am Nachmittag wurde die Kahler Feuerwehrleute erneut alarmiert. Dieses Mal waren aufgelaufene Betriebsstoffe der Grund der Alarmierung. Ein PKW hatte bereits in Karlstein, auf dem Weg nach Kahl, größere Mengen Öl verloren.
Im Ortsgebiet wurden die Betriebsmittel aufgenommen und die Einsatzstelle abgesichert.
Die Feuerwehr rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Löschfahrzeug, dem Versorgungs-Lastkraftwagen und dem Mannschaftstransportwagen mit der neu installierten LED-Absicherungstafel aus.