Datum: 27. August 2020 
Alarmzeit: 12:45 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Campingsee Kahl 
Fahrzeuge: Kahl 14/1, Kahl 56/1 


Einsatzbericht:

Heute Mittag wurde die Feuerwehr Kahl zu einer Tierrettung an den Kahler Campingsee gerufen. Ein Schwan hatte einen Angelhaken verschluckt und die Angelschnur um beide Beine gewickelt. Das verletzte Tier konnte von den Feuerwehrleuten eingefangen und in eine Transportbox gesetzt werden. Anschließend erfolgte der Transport zu den Wildtierfreunden e.V. nach Maintal. Dort konnte dem Tier fachgerecht geholfen werden.