Datum: 19. Juli 2020 
Alarmzeit: 18:50 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Brand 
Einsatzort: Hanauer Landstraße 
Fahrzeuge: Kahl 11/1, Kahl 14/1, Kahl 23/1, Kahl 40/2, Kahl 56/1 


Einsatzbericht:

Brand von Unterholz

Gegen 19:00 Uhr wurde ca 30-40 m² brennendes Unterholz an der Ortsverbindung zwischen Kahl und Großkrotzenburg gemeldet.

Die Kahler Feuerwehrleute rückten mit dem Mehrzweckfahrzeug (MZF), dem Hilfeleitstungslöschgruppenfahrzeug (HLF) dem Tanklöschfahrzeug (TLF) V-LKW und dem Mannschaftstransportwagen (MTW) aus.

Zusätzlich wurde die Feuerwehr Alzenau mit dem Tanklöschfahrzeug und die Kreisbrandinspektion alarmiert, die jedoch die Alarmfahrt bereits auf der Anfahrt, aufgrund der ausreichenden Kräfte, wieder abbrechen konnten.

Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp eingesetzt, der den Kleinbrand schnell bekämpfen konnte. Anschließend wurde der Bereich mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester überprüft.