B1 – Brand im Freien

Datum: 28. Juni 2021 
Alarmzeit: 13:30 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 
Art: Brand 
Einsatzort: Großkrotzenburg Schleuse 
Fahrzeuge: Kahl 23/1, Kahl 40/2, Kahl 58/1 


Einsatzbericht:

+++ Brand an der Schleuse Krotzenburg +++

Am Montag kam es gegen 13:00 Uhr zu einem Brand in Großkrotzenburg. Ein Holzhaufen geriet nahe der Schleuse aus bislang ungeklärten Gründen in Brand. Das Feuer breitete sich schnell aus, erste Löschversuche scheiterten. Gegen 13:30 Uhr wurden die Kräfte der Feuerwehr Kahl mit dem Tanklöschfahrzeug, einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und einem Schlauchwagen zur Unterstützung an die Einsatzstelle alarmiert. Aufgrund der abseits gelegenen Einsatzstelle, konnte nicht auf das Hydrantennetz zurückgegriffen werden. Es musste also eine Wasserentnahme aus offenem Gewässer mit zwei Fahrzeugen aufgebaut werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kahl unterstützten vor Ort mit einem Wasserwerfer und 4 C-Rohren. Weiterhin unterstützten wir bei den Nachlöscharbeiten. Neben den Kräften der Feuerwehr Kahl und Feuerwehr Großkrotzenburg, waren ebenfalls die Kameraden der Feuerwehr Hanau mit mehreren Fahrzeugen und einem Löschboot vor Ort sowie die ehrenamtlichen Kräfte des ASB Katastrophenschutz Großkrotzenburg.