Seminar Türöffnung

2. Juli 2019 Aus Von Tobias Schürer

Statt sich am Samstag bei traumhaftem Sommerwetter den Kopf darüber zu zerbrechen, wo man es am besten draussen aushalten könnte, machten sich 20 Kahler Feuerwehrleute ganz andere Gedanken als alle anderen.

Sie beschäftigten sich nämlich mit der Frage, wie komme ich nach drinnen?
Im Rahmen eines ganztägigen Seminars wurden die Teilnehmer mit verschlossenen Türen und Fenstern konfrontiert mit dem Ziel eine erfolgreiche Notfalltüröffung bzw. Fensteröffnung durchzuführen und das auch noch möglichst schadensarm und schnell.
Im Einsatz wird diese Tätigkeit ziemlich häufig benötigt, um zum Beispiel zu einem Brandherd zu gelangen oder eine verletzte Person dem Rettungsdienst zugänglich zu machen.

Dass eine Notfalltüröffnung gar nicht so einfach ist, aber mit den richtigen Fertigkeiten durchaus möglich, brachte Michael Fischer von “Türöffnungseminare” mit seinen Ausbildern den Kameraden theoretisch und praktisch bei.

In der gut strukturierten, praxisreichen und spannenden Ausbildung wurde der Umgang mit dem speziellen Türöffnungsmaterial gezeigt und im Anschluss ausführlich geschult, so dass der Tag wie im Flug vorüber ging.