In den Abendstunden des 19.08.2018 wurde die Feuerwehr Kahl mit dem Schlauchwagen zu dem bereits laufenden Einsatz „Brand von ca. 250 Strohballen“, zwischen Hörstein und Karlstein alarmiert um dort eine 800 Meter lange Löschwasserförderleitung zu verlegen.