Am Samstag (17.8.2018) hat sich die Jugendfeuerwehr wieder an den diesjährigen Ferienspielen beteiligt. Die angemeldeten Kinder durften den Samstag in der Feuerwehr verbringen und an verschiedenen Aktionen, wie einem Feuerlöschertraining, Schneideversuchen an Schrottautos mit schwerem Gerät und an einer Suche mittels Wärmebildkamera im künstlich verrauchten Keller teilnehmen. Weiterhin konnten sie beobachten was passiert, wenn Fett oder Spraydosen das brennen anfangen. Die Kinder waren von dem spannenden und lehrreichen Tag begeistert.