Feuerwehr Kahl

Mehrere Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr am Dienstagmorgen

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurden heute Vormittag zunächst zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen im Kahler Ortsgebiet mit drei beteiligten Personen alarmiert.

Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Auf die Absicherung der Unfallstelle und die Betreuung der unverletzten Fahrzeuginsassen folgte unmittelbar eine weitere Aufgabe für die Freiwilligen Feuerwehrleute.

Auf einem Gelände ganz in der Nähe des Feuerwehrhauses verlor ein Lastwagen vermutlich wegen eines technischen Defekts eine sehr große Menge an Motoröl, welches ursprünglich ausgeliefert werden sollte.

Um eine weitere Umweltkontamination zu verhindern, wurde das Öl mit einer sehr großen Menge an Ölbindemittel abgestreut, so dass der Schadstoff gebunden wurde, wie auf den Fotos zu sehen ist.

Nebenschauplatz des ereignisreichen Vormittags war schließlich noch ein festgefrorener Schwan auf dem Campingsee. Nach Ersterkundung der Lage durch die Feuerwehrleute nach Erhalt der Meldung übernahm die Wasserwacht Kahl den Einsatz und befreite das Tier aus seiner misslichen Situation.

 

 

Werbekampagne 2019

 

Retten Bergen Schützen Löschen

Diese vier Schlagworte beschreiben deutschlandweit als Leitspruch die Aufgabenbereiche der Feuerwehr.

Hinter ihnen steckt aber viel mehr als man auf den ersten Blick vermuten könnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Kahl möchte daher der Bevölkerung im Laufe dieses Jahres vorstellen, was sich dahinter verbirgt.

In einer Kampagne, die vor allem der Mitgliedergewinnung gewidmet ist, werden im Jahr 2019 ein  Dutzend Einsatzgebiete erklärt, die zum üblichen Einsatzspektrum der Freiwilligen Feuerwehr zählen.

In zwölf Flyern, von denen jeden Monat einer veröffentlicht wird, steht jeweils ein Einsatzthema mit Foto im Mittelpunkt.

Heute veröffentlichen wir unseren ersten Flyer. Er beleuchtet das Thema Absturzsicherung, das dem Schlagwort „Retten“ zuzuordnen ist.

 

Verleihung des goldenen Ehrenkreuzes

Am 18.02. fand der jährliche Ehrenabend der Feuerwehren des Landkreis Aschaffenburg in Hösbach statt.
Auch unser Kahler Mitglied Dietmar Reichert, wurde mit dem goldenen Ehrenkreuz für seine jahrelange Leistung als Schiedsrichter bei den Leistungsprüfungen ausgezeichnet.

Wir gratulieren unserem Kameraden Dietmar Reichert recht herzlich zu dieser Auszeichnung.

Foto (v.l.n.r.): Alexander Riedel (stv. Kommandant), Dietmar Reichert, Alexander Reuß (Kommandant)

 

Regierung von Unterfranken genehmigt V-LKW

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Kahl die vorzeitige Beschaffungsfreigabe für einen Versorgungs-LKW (V-LKW) für die FF Kahl erteilt. Mit dieser Beschaffungsmaßnahme wird ein Gerätewagen-Logistik 1 mit Baujahr 2001 ersetzt. Unter V-LKW Neubeschaffung wird in unregelmäßigen Abständen über die Fortschritte der Beschaffung berichtet.

Katwarn Warnungen auf der Homepage

Die Katwarn-Warnungen sind nun auch auf der Homepage der Feuerwehr Kahl verfügbar!

Katwarn Warnungen

Weitere Informationen auch in unserer Service-Rubrik.

Switch to our mobile site