Verein

Waldbrand in Großkrotzenburg

Zur Unterstützung bei einem Waldbrand im hessischen Großkrotzenburg wurde aus dem Zugkonzept des Landkreises Aschaffenburg der Löschzug 02 Karlstein/Kahl alarmiert. Ein solcher Standardlöschzug besteht im Lkr. Aschaffenburg immer aus einem Führungsfahrzeug und zwei Löschfahrzeugen. Situationsbedingt wird dieser noch um ein Sonderfahrzeug, je nach Einsatzauftrag, ergänzt. In diesem Fall rückte noch ein Tanklöschfahrzeug mit aus. Im Laufe des Einsatzes wurde noch das TLF 24/50 der Stadt Alzenau, der GW-U mit Waldbrand Equipment aus Karlstein, sowie der MTW aus Karlstein mit der Einsatzdrohne nachgefordert. Die letzten Bayerischen Kräfte kehrten um 17:38 Uhr in ihr Gerätehaus zurück.

Die ca. 5000 qm große Einsatzstelle wurde von ca. 100 Feuerwehrkräften mit über 15 Einsatzfahrzeugen aus Hessen und Bayern bekämpft.

Bilder: Feuerwehr Karlstein

 

Aktion sauberer Landkreis

Am Samstag, 30.03.2018, fand die jährliche „Aktion Sauberer Landkreis“ statt, bei der Müll von freiwilligen Helfern gesammelt wird. Auch dieses Jahr war die Feuerwehr Kahl inklusive Minifeuerwehr und Jugendfeuerwehr wieder bei der Naturschutzaktion dabei. Den ganzen Vormittag wurde hierbei Kahl von unachtsam liegen gebliebenen Abfällen befreit. Von der Kahler Feuerwehr haben sich insgesamt 26 Mitglieder beteiligt.

Neuwahlen beim Kahler Feuerwehrverein

Der Kahler Feuerwehrverein hat einen neuen Vorstand gewählt.

Im Januar wurden die erste Vorsitzende Evi Ritter sowie erster Kassier und zweite Kassiererin Alexander Lotz und Anastasia Lotz in ihren Ämtern bestätigt.

Neuer zweiter Vorsitzender ist Thomas Breiden, der schon seit vielen Jahren den Feuerwehrvereinsraum betreut, ein erfolgreicher Treffpunkt für alle Kahler Feuerwehrkameraden und Vereinsmitglieder.

Ebenfalls neu im Team sind Jessica Schuster und Meike Erretkamps als erste und zweite Schriftführerin.

Ergänzt wird der Vorstand jeweils durch den ersten bzw. zweiten Kommandanten Alexander Reuß und Alexander Riedel, einen Vertreter aus dem Jugendwart -Team und der Leitung der Minifeuerwehr, aktuell Julia Reiniger.

Die erste Bewährungsprobe hat der neue Vorstand bereits bestanden.

Bei der Winterschulung stand die Bewirtung von etwa 200 Feuerwehrkameraden an. Der Erlös kommt über den Verein der Einsatzabteilung sowie der Jugend- und Kinderarbeit zugute.

Abgelöst im Team wurden Sven Uhlig als zweiter Vorsitzender, Horst Breunig als erster Schriftführer und Ariane Köhler als zweite Schriftführerin.

Wir bedanken uns für die großartige Arbeit der letzten Jahre und freuen uns auf neue Projekte mit dem neuen Vorstand.

Winterschulung der Feuerwehrführungskräfte in der Kahler Festhalle

Am Samstag, 09. Februar 2019, fand in der Kahler Festhalle eine ganztägige Fortbildungsveranstaltung für die Feuerwehrführungskräfte des Landkreises Aschaffenburg statt. 

Kreisbrandinspektor Frank Wissel und der für die Ausbildung zuständige Kreisbrandmeister Thilo Happ konnten rund 200 Feuerwehrleute aus dem Landkreis willkommen heißen.

Der Kahler Bürgermeister Jürgen Seitz begrüßte die Anwesenden in der Kahler Festhalle und sprach einen Willkommensgruß aus. Weiterhin wünschte er der Veranstaltung viel Erfolg und einen guten Verlauf. 

Kreisbrandmeister (KBM) Happ und sein Team hatten auch in diesem Jahr ein interessantes Tagesprogramm für die Teilnehmer ausgearbeitet.

Den Rest des Eintrags lesen. »

Nicht vergessen: Feuerwehrfest am 1.Mai

Facts: 1. Mai, Feuerwehrgerätehaus Kahl

Beginn 11 Uhr, Fahrzeugweihe gegen 11.30 Uhr

Switch to our mobile site