V-LKW Neubeschaffung

Motivation für die Feuerwehr – Kahl hat „Danke“ gesagt

„Wir sind für nichts so dankbar wie für Dankbarkeit.“ Dieses Zitat der Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach drückt aus, was wir von der Kahler Feuerwehr in den vergangenen Tagen, vor allem in der Sonntagnacht, erleben durften. Die beste Motivation für unsere ehrenamtliche Arbeit ist es, Wertschätzung zu erfahren und zu spüren, dass wir gebraucht werden. Das geschieht vor allem dann, wenn man „Danke“ gesagt bekommt. Und Kahl hat „Danke“ gesagt:

Nachbarn der Feuerwehr und Bürger aus ganz Kahl haben uns während der Einsätze Snacks, belegte Brötchen, Kuchen und Getränke an die Einsatzstellen und ins Gerätehaus gebracht. Ein Förster hat uns spontan in der Nacht zum Montag beraten und mit angepackt. Viele sind vorbei gekommen, um einfach nur „ Danke“ zu sagen und sehr viele haben dasselbe über die Sozialen Medien getan. Die Aral-Tankstelle hatte sogar die ganze Nacht für die Feuerwehren geöffnet, so dass wir rund um die Uhr unsere Kraftstoffvorräte für die Stromaggregate und Kettensägen auffüllen konnten.

Kahl hat beispiellos zusammengehalten und tut das weiterhin. Wenn man durch den Ort läuft, kann man sehen, dass an jeder Ecke und in jeder Straße gemeinsam geputzt, gesägt und aufgeräumt wird. Und die Grenze ist dabei nicht der eigene Gartenzaun.

Dafür sagen wir DANKE Kahl!

DANKE auch an alle, die uns Kahlern in der Sturmnacht zur Hilfe geeilt sind. Die unendlich lange Liste der Unterstützer könnt Ihr in unserem letzten Artikel zur Sturmnacht nachlesen.

PS: Die Einsatzabteilung trifft sich freitags um 19 Uhr zur gemeinsamen Ausbildung. Über jeden, der uns regelmäßig unterstützen und mitmachen möchte, freuen wir uns. Kommt einfach vorbei.

Neubeschaffung des V-LKW geht voran

Das Fahrgestell des neuen V-LKW ist beim Aufbauhersteller eingetroffen und der Rahmen mit Aufbau ist in der Fertigung. Voraussichtlich kann in den kommenden Wochen der genaue Liefertermin festgelegt werden. Bei einem Vor-Ort-Termin konnte zudem ein fast baugleiches Fahrzeug der Feuerwehr Frankfurt am Main, welches bereits fertig gestellt ist, besichtigt werden.

Fahrgestell

baugleiches Fahrzeug der Feuerwehr Frankfurt

Auftrag zur Ersatzbeschaffung des GW-L1 erteilt

Die Gemeinde Kahl hat den Auftrag zur Ersatzbeschaffung des GW-L1 erteilt. Die Feuerwehr Kahl beschafft zusammen mit der Feuerwehr Schöllkrippen je einen V-LKW aus einer Rahmenvereinbarung des Freistaats Bayern. Das Fahrzeug wird auf Basis eines MAN Fahrgestells beschafft und soll im Laufe des Jahres 2019 ausgeliefert werden.

Beispielfoto

Regierung von Unterfranken genehmigt V-LKW

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Kahl die vorzeitige Beschaffungsfreigabe für einen Versorgungs-LKW (V-LKW) für die FF Kahl erteilt. Mit dieser Beschaffungsmaßnahme wird ein Gerätewagen-Logistik 1 mit Baujahr 2001 ersetzt. Unter V-LKW Neubeschaffung wird in unregelmäßigen Abständen über die Fortschritte der Beschaffung berichtet.

Switch to our mobile site