Meldung der Feuerwehr Kahl

Wasserförderung – Unterlagen zum Download

Zum Thema Wasserförderung über lange Strecken stehen auf der Webseite der FF Kahl am Main unter “Wasserförderung” weitere Unterlagen zum Download bereit. Die Vortragsfolien der diesjährigen Winterschulung befassen sich mit der Optimierung und den vorhandenen Komponenten des Landkreises Aschaffenburg aus dem Bereich Wasserförderung.

Wasserförderungszug - Fahrzeuge FF Kahl

Meldung der Feuerwehr Kahl

Feuerwehr Kahl am Main bei Facebook

Die Feuerwehr Kahl am Main ist ab sofort mit einer eigenen Fan-Seite beim sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Unter der Adresse www.facebook.com/feuerwehrkahl werden, wie auf der Webseite auch, aktuelle Informationen rund um die Kahler Feuerwehr zur Verfügung stehen. Wir freuen uns auf viele “GEFÄLLT MIR!” unserer Besucher.

Meldung der Feuerwehr Kahl

Feuerwehr Kahl bei BOS-Fahrzeuge.info

HLF 20/16Ab sofort ist die Feuerwehr Kahl am Main mit allen Fahrzeugen bei der Fahrzeugdatenbank BOS-Fahrzeuge.info versorgt. In dieser Datenbank werden BOS-Fahrzeuge mit Fotos und detaillierten Beschreibungen dargestellt. Die FF Kahl macht sich dies zu Nutze und hat alle Fahrzeugfotos auf unserer neuen Webseite dorthin verlinkt. Es stehen umfangreiche Informationen zur Verfügung, die Fahrzeuge der FF Kahl sind unter folgendem Link zu finden: http://bos-fahrzeuge.info/wachen/6595/FF_Kahl_am_Main/einsatzfahrzeuge

Android Logo, Quelle: Google
Meldung der Feuerwehr Kahl

Mobile Version von www.ff-kahl.de

Wer mit Blackberry, iPhone, Android-Smartphone oder anderen mobilen Geräten auf www.ff-kahl.de surft, den erwartet ab heute eine für Smartphones optimierte Darstellung. Somit ist es auch mobil möglich unsere Artikel und Seiten optimal zu betrachten. Wem das Desktop-Design auch auf seinem mobilen Gerät besser gefällt, kann die Darstellung jederzeit selbst unten auf den mobilen Seiten umstellen.

Android Logo, Quelle: GoogleQuelle: Google

Meldung der Feuerwehr Kahl

Brand in Kahl – Viel Rauch – Keine Verletzten

Kahl Ein Feuer in einem Firmengebäude in der Kahler Auestraße zog einen größeren Feuerwehreinsatz nach sich. Der Firmenchef und seine beiden Mitarbeiter konnten unverletzt das Gebäude verlassen. Am Donnerstagmorgen gegen 11.30 Uhr alarmierten die Mitarbeiter einer Vertriebsfirma für Solarpaneele die Feuerwehr in Kahl. Aus bisher ungeklärter Ursache war im Lager der Firma in der Auestraße ein Feuer ausgebrochen. Der Chef der Firma und seine beiden Mitarbeiter hatten das Feuer bemerkt. Sie kamen unverletzt aus dem Gebäude und alarmierten selbst die Feuerwehr. Die Kahler Wehr, unterstützt von den Wehren aus Alzenau und Großwelzheim, hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten und das Entlüften des verrauchten Firmengebäudes dauerten jedoch etwas länger. Derzeit ermittelt die Polizei, um die mögliche Brandursache herauszufinden. dc/rah Weitere Bilder Quelle: www.main-netz.de

Meldung der Feuerwehr Kahl

Tierrettung an der Festhalle

Am 10. Februar wurde die Feuerwehr Kahl zu einer Tierrettung an die Festhalle alarmiert. Im Bereichder Kahler Festhalle befand sich auf dem Parkplatz ein Schwan stattlicher Größe, der sich hierher offensichtlich verlaufen hatte und nicht mehr flugfähig war. Die vor Ort befindliche Polizeistreife forderte nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt die Feuerwehr zur Tierrettung an. Die Kahler Feuerwehr war mit dem Mehrzweckfahrzeug und dem Gerätewagen-Logistik mit der speziellen Tierrettungsbox im Einsatz, um den Schwan zu fangen und mit dem Transportkäfig an den Main zu transportieren, wo er unverletzt bei seinen Kameraden freigelassen werden konnte. Weitere Bilder

Meldung der Feuerwehr Kahl

LINDE spendet Sicherheit – Stapler aufgerüstet

Bei der Feuerwehr Kahl kommt seit 10 Jahren ein Gabelstapler der Firma LINDE, H16 mit Gasantrieb, zum Einsatz. Der Stapler wurde gebraucht beschafft und dient neben dem Beladen der beiden GW-Logistik als universelles Arbeitsgerät im Innendienst. Zum Transport von Schrottautos in der Ausbildung wird er ebenso verwendet wie zum Reinigen mittels Kehraufsatz. Im Jahr 2011 wurde durch die Firma LINDE ein Rückhaltesystem am Stapler der Kahler Feuerwehr angebracht. Ein Rückhaltesystem ist bei jedem Stapler vorgeschrieben, diese Türen sollen verhindern, dass der Fahrer bei einem eventuellen Kippen des Fahrzeuges aus dem Stapler herausfällt. Weiterlesen

Feuerwehr Einsatz Chloraustritt am 9.12.2010 in Kahl am Main
Meldung der Feuerwehr Kahl

Einsatz 2010-118: Chlor-Alarm im Kahler Schwimmbad

Kaldaha-Schule: Kinder mussten drinnen bleiben

Am Donnerstag, 9.12.2010, ist die Feuerwehr Kahl um 11.38 Uhr zur Kaldaha Volksschule gerufen worden. Dort sei es zu einem Chloraustritt im Bereich des Schulschwimmbades gekommen. Als die ersten Kräfte vor Ort die Lage erkundeten, stellten sie starken Chlorgeruch im Bereich des Technikraumes fest.

Eine verantwortliche Person vor Ort berichtete, dass etwa sieben bis acht Liter einer hochprozentigen Chlorlösung, welche zum Chloren des Schwimmbadwassers genutzt wird, ausgelaufen sein. Weiterlesen

Meldung der Feuerwehr Kahl

Kahl am Main – Wochenendhaus komplett niedergebrannt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (05.12.2010) wurde die Feuerwehr Kahl, um 00:49 Uhr, zu einem Brand im Wochenendhausgebiet Emmerichshofen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war Feuerschein zu sehen, beim Eintreffen vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein in Vollbrand stehendes Wochenendhaus (Holzbauweise) vor. An einen Innenangriff war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr zu denken. Da laut Aussage von anwesenden Nachbarn, sich keine Personen im Haus aufhalten sollten, wurde sofort mit einem Außenangriff unter schwerem Atemschutz begonnen. Auch wurde die Feuerwehr Alzenau zur Unterstützung mit einem TLF 20/40 SL und einem Löschgruppenfahrzeug nachalarmiert. Auf Grund der schlechten Wasserversorgung vor Ort, ließ der Einsatzleiter und 2. Kommandant der Feuerwehr Kahl (Alexander Reuß), eine Tragkraftspritze zur Wasserentnahme an den See bringen. Von dort konnte nach dem öffnen der Eisdecke, Wasser zum Brandobjekt gefördert werden. Weiterlesen

Adventskalender 2012 der Feuerwehr Kahl am Main
Meldung der Feuerwehr Kahl

Mit der Feuerwehr Kahl durch den Advent

Als der Architekt das Feuerwehrhaus Kahl plante, hatte er sicherlich keinen Hintergedanken, als er die großen Fenster an der Gebäudefront in genau vierundzwanzig Segmente Adventskalender 2010 der Feuerwehr Kahl am Mainaufteilen ließ. Seit vor zehn Jahren, 2001, die Feuerwehr in dieses Gebäude einzog, hat sich viel verändert. Die Feuerwehr ist mit ihrem größer werdenden Aufgabengebiet mitgewachsen. Mehr notwendiges und zusätzliches aufwendiges technisches Gerät sowie Fahrzeuge beanspruchen den Platz im Gerätehaus. Die Zahl der ehrenamtlich tätigen Feuerwehrdienstleistenden ist leider nicht mit angestiegen. Gewachsen ist jedoch seit diesem Herbst die Zahl der Feuerwehrmitglieder. Eine neue Minifeuerwehrgruppe für Acht- bis Zwölfjährige bereichert den Kreis der Feuerwehr. Für die neuen kleinen Feuerwehrleute ist das bevorstehende Weihnachtsfest natürlich besonders wichtig. Dass Weihnachten auch für die großen Feuerwehrleute in Kahl ein ganz besonderes Fest ist, auch das war schon immer so. Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr wieder einen etwas anderen Verwendungszweck Weiterlesen