Brand in Karlstein

Bericht der Kreisbrandinspektion

Durch die automatische Brandmeldeanlage wurde am Mittwochabend (20.03.2019) um 17:49 Uhr die Feuerwehr Karlstein sowie der zuständige Kreisbrandinspektor Frank Wissel zu einem Gewerbebetrieb ins Karlsteiner Industriegebiet „Am Sportplatz“ alarmiert.

Brand in Karlstein weiterlesen

Unwettereinsatz

Auch das Sturmtief Eberhard hat der Feuerwehr Kahl am 10.03.2019 verschiedene Einsätze beschert. Unter anderem ist im Bereich der Ortsverbindungsstraße zwischen Kahl und Hörstein ein Baum in die dort verlaufende Freileitung gestürzt. Außerdem waren weitere Einsatzstellen im Ortsbereich und auf der BAB45 abzuarbeiten.

 

Unwettereinsatz

Im Tagesverlauf des 04.03.2019 zogen die Ausläufer des Sturmtief Bennet über den Landkreis Aschaffenburg. Auch unser Gemeindegebiet wurde davon nicht verschont. Acht Einsatzstellen mussten von der Kahler Feuerwehr abgearbeitet werden. Im gesamten Landkreis waren es zirka 100 sturmbedingte Einsätze, zu denen die Feuerwehren ausrücken mussten.

In Kahl waren mehrere Bäume auf die Fahrbahn gestürzt und es wurden einige Dächer beschädigt. Ein Einsatz wurde von der Kahler Drehleiter überörtlich in Großkrotzenburg abgeleistet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Alle Einsätze sind in unserer Einsatzübersicht verzeichnet.

Verkehrsunfall

Am Dienstag Vormittag (26.02.2019) wurde die Kahler Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in die Hanauer Landstrasse alarmiert. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge im Kreuzungsbereich wurden drei Personen verletzt. Neben der Feuerwehr Kahl waren der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt sowie die Polizei im Einsatz. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. 

Für Ihre Sicherheit im Einsatz!

Switch to our desktop site