Minifeuerwehr

Ein verlockendes Angebot für alle Acht- bis Zwölfjährigen – Minifeuerwehr

Ein verlockendes Angebot für alle Acht- bis Zwölfjährigen

Seit mehr als 40 Jahren bildet die Jugendarbeit der Kahler Feuerwehr die Basis für den Brandschutz in unserer Gemeinde Kahl. Im Jahr 1969 wurde mit großem Erfolg die erste Kahler Jugendfeuerwehr gegründet.

Flyer der MiniFF

Im Rahmen der Jugendarbeit bietet die Feuerwehr Kahl zahlreiche Veranstaltungen für Jugendliche und Kinder an, die nicht Mitglied der Feuerwehr sind. Viele Kinder besuchen den Jugendfeuerwehrstand am Sandhasenrock, machen im Rahmen des Schul-Unterrichts eine Führung durch das Feuerwehrhaus oder melden sich zu den Ferienspielen an.

Was immer die Feuerwehr auch anbietet, die Kinder sind begeistert. Das Interesse, regelmäßig in einer Jugendgruppe der Feuerwehr mitzumachen, ist groß. Leider gab es dabei bisher für viele Kinder ein Hindernis, nämlich das Alter! Sie waren für einen Eintritt einfach noch zu jung.

Der Feuerwehrverein Kahl gründete im September 2010 in Zusammenarbeit mit der aktiven Feuerwehrmannschaft die Mini-Feuerwehr Kahl: eine Jugendgruppe für alle kleinen Feuerwehrmädchen und -jungen.

Mitmachen kann jedes Kind, dass in Kahl oder einer angrenzenden Ortschaft wohnt, zwischen  acht und zwölf Jahren alt ist und Interesse an der Feuerwehr hat.

Was bietet die Mini-Feuerwehr Kahl?

  • Unterrichte und Brandschutzerziehung
  • Aktionen wie Fastnachts- und Martinsumzug oder Florianstag
  • Ausflüge
  • Spaß und Spiel.

Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen donnerstags um 17 Uhr für eine Stunde im Feuerwehrhaus.  Vorbeikommen kann man zu jedem Termin.

Die Gruppenleitung hat Evi Ritter.

Aufnahmeformular MiniFF
Aufnahmeformular MiniFF
Aufnahmeformular_MiniFF.pdf
41,6 KB
31 Downloads
Details

Einverständniserklärung_Foto
Einverständniserklärung_Foto
Einverständniserklärung.pdf
65,1 KB
34 Downloads
Details

Spektakel für Klein und Groß – Florianstag 2015

artikel_florianstag_2015_kompr Am morgigen Samstag (9.5.2015) wird in Kahl der traditionelle Florianstag gefeiert. Hierbei handelt es sich um einen Gedenk- und Festtag zu Ehren des heiligen St. Florian, dem Schutzheiligen der Feuerwehrleute. Die Feierlichkeit beginnt mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Margareta. Dieser dient unter anderem dazu, allen verstorbenen Feuerwehrkameraden zu gedenken. Aber auch der Zusammenhalt der Feuerwehrleute wird hier gefeiert. Jedes Jahr wird dieser Tag von den Hörsteiner, den Karlsteiner sowie den Kahler Kameraden gemeinsam gefeiert. Nach dem Gottesdienst marschieren alle Feuerwehrleute in ihrer Ausgehuniform vom Dorfplatz ins Feuerwehrgerätehaus. Dieses Spektakel wird musikalisch vom Musikverein Kahl untermalt, der dem Festzug voran schreitet. Auch die ganz Kleinen sind wieder dabei. Stolz wird nämlich nach dem Eintreffen im Kahler Feuerwehrhaus nicht nur der Florianstag, sondern auch das 5-jährige Bestehen der Kahler Minifeuerwehr gefeiert. Das Fest bietet eine Hüpfburg, eine Popcornmaschine, Essen vom Grill sowie frisch gezapfte Getränke. Alle Kahler Mitbürger, Freunde und Kameraden sind herzlich eingeladen ab 19:15 Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr Kahl mit zu feiern. Der Festgottesdienst beginnt um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche.

5 Jahre Mini-Feuerwehr der FF Kahl

mff

Info-Nachmittag der Mini-Feuerwehr am 12. Januar

cimg0121 Seit September 2010 gibt es in Kahl eine Mini-Feuerwehr für Kinder von acht bis zwölf Jahren. Für alle Neugierigen gibt es am 12. Januar von 15 bis 17 Uhr die Möglichkeit sich über die vielfältigen Aktionen und Unterrichte der Kahler Mini-Feuerwehr zu informieren.

Eingeladen sind alle begeisterten Kinder mit ihren Eltern für ein Kennenlernen rund um die Feuerwehr. Ab 16 Uhr besteht außerdem die Gelegenheit für einen interessanten Rundgang durch das Kahler Feuerwehrhaus.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis 9. Januar telefonisch bei Evi Ritter (06188 81122) oder über das Kontaktformular gebeten.

Switch to our mobile site