Verein

Akkubrand in Karlstein

Am Mittwochnachmittag (5.9.2018) wurde die Feuerwehr Karlstein zu einem Alarm einer Brandmeldeanlage in das Gewerbegebiet „Am Sportplatz“ alarmiert. Vor Ort eingetroffen wurde mitgeteilt, dass sich auf einem Versuchsstand ein Hochleistungsakku während eines laufenden Versuches entzündet hatte. Die stationäre Gas-Löschanlage hätte bereits ausgelöst, das gesamte Gebäude war geräumt. Zur Unterstützung der Kräfte aus Karlstein wurde ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Kahl an die Einsatzstelle alarmiert. Unter der Einsatzleitung des Karlsteiner Kommandanten war die Feuerwehr Karlstein mit sieben Fahrzeugen die Feuerwehr Kahl mit einem Fahrzeug sowie der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Nicht vergessen: Feuerwehrfest am 1.Mai

Facts: 1. Mai, Feuerwehrgerätehaus Kahl

Beginn 11 Uhr, Fahrzeugweihe gegen 11.30 Uhr

Rückblick Winterschulung 2018

Am Samstag, 14.04.2018, fand in der Festhalle in Kahl am Main die jährliche Fortbildungsveranstaltung für die Feuerwehrführungskräfte des Landkreises Aschaffenburg statt. Rund 130 Führungskräfte aus dem Landkreis und der Stadt Aschaffenburg nahmen das Angebot des Kreisfeuerwehrverbandes Aschaffenburg an, sich in Fragen des Brand- und Katastrophenschutzes fortzubilden.

Die Themenvielfalt reichte unter anderem von dem Bericht über einen Tornado-Unwetterereignis im Landkreis Aichach-Friedberg, über Einsatzhinweise beim Antreffen von Reptilien oder exotischen Tieren, bis hin zum Thema Social Media und deren Anwendung im Einsatz bei Polizei und Feuerwehr.

Die Verpflegung der Teilnehmer wurde durch den Feuerwehrverein Kahl sichergestellt.

Termin vormerken: Feuerwehrfest am 1.Mai

 

Am 1. Mai veranstaltet die Feuerwehr Kahl von 11 bis 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus ein Feuerwehrfest. Anlass ist die Fahrzeugweihe des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges und des neuen Quads (gegen 11.30 Uhr). Für das leibliche Wohl gibt es Gegrilltes und Pommes sowie Kaffee und Kuchen. Die Kahler Feuerwehrfahrzeuge sind zu besichtigen und für die Kleinen gibt es eine Hüpfburg, Spiele und Popcorn.

Ehrung für 50 und 20 Jahre Mitgliedschaft im Kahler Feuerwehrverein

Bereits am 19.1.2018 trafen sich die Mitglieder des Kahler Feuerwehrvereins zur Jahreshauptversammlung. 
Die Mitglieder unseres Vereins sind Förderer und Freunde der Kahler Feuerwehr, Aktive Feuerwehrdienstleistende und ehemalige aktive Feuerwehrkameraden. 
Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einem Ausblick auf das Jahr 2018 kam der Vorsitzenden des Kahler Feuerwehrvereins, Evi Ritter, in diesem Jahr eine besondere Aufgabe zu. 
Sie durfte zwei langjährige Vereinsmitglieder und ehemalige aktive Feuerwehrmänner für besondere Treue auszeichnen. 
Hubert Tschich konnte für 50 Jahre und Dietmar Schwarz für 20 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein geehrt werden.

Die meisten Jahre dieses Zeitraums waren beide zudem aktive Feuerwehrmänner und haben einen Großteil ihrer Freizeit mit Feuerwehrdienst, Ausbildung und Einsätzen verbracht. 
Die vorbildliche Leistung und das außerordentliche Engagement wurden mit einer Urkunde, Geschenken und Dankesreden des Feuerwehrkommandanten Florian Ritter und der Vorsitzenden gewürdigt.

Switch to our mobile site